Archiv

Karl-Liebknecht-11, Terrasse

Der Raum ist 28qm klein. Er ist umgeben von einer Terrasse, die einhundert mal so groß ist. Er bietet die Aussicht auf einen Ort in der Stadt, der in seiner Besonderheit nur durch die Unwahrscheinlichkeit der Geschichte erklärbar ist. Es drängen sich unmittelbar Fragen nach der Raumproduktion und den politischen Bedingungen der Gesellschaft auf. Diese Eigentümlichkeit der Situation hat von Anbeginn seit 2002 zum Programm des Raums beigetragen. Er ist ein Beobachter seiner Umgebung. Ohne Verpflichtung zu Veranstaltungen und zur Sichtbarkeit bietet er seinen Betreibern und Gästen Raum zum Arbeiten oder die Möglichkeit für Präsentationen. Die Ansprechpartner sind Annette Maechtel, Nikolai von Rosen, Miya Yoshida. Kontakt: maechtel@snafu.depost@nikolaivonrosen.demiya.yoshida@gmx.de

Exif_JPEG_PICTURE

Advertisements