Archiv

Archiv für den Monat September 2015

IMG_9590IMG_9614IMG_9571Auf dem Rückweg von der Summer School der Architectureunit in Motovun (Kroatien) konnten wir das ehemalige Ferienressort Haludovo Palace besichtigen. Der Zustand des Gebäudes ist bedrückend. Alles Wiederverwertbare wurde brutal rausgebrochen und alles Übrige, Fenster und Oberlichter und dergleichen systematisch zerschlagen. Unweit der Hotelruine befindet sich der Flughafen von Rijeka. Er wurde kurz vor dem Hotelkomplex Anfang der 1970er Jahre fertiggestellt. Der Flughafen scheint mir eine Voraussetzung dafür gewesen zu sein, dass die internationalen Investoren damals in Haludovo tätig wurden. Haludovo Palace war das zweite touristische Joint Venture in Jugoslawien. Mir fiel die formale Ähnlichkeit des Hotels und des Flughafens auf, insbesondere die auskragenden u-förmigen Dachwannen, die den Übergang von innen nach außen ähnlich wie beim Badehaus von Haludovo rahmen.

IMG_9703IMG_9697

IMG_9139Erstmals ergab sich die Möglichkeit, einen der Türme in San Gimignano Lichtenberg genauer zu vermessen. Der fünfte Stock hat ein Bodenniveau von etwas über 20m und liegt damit unterhalb der Hochhausgrenze, die historisch entstanden war und mittlerweile durch die Leiterhöhe der Feuerwehr (aktuell 23m) definiert wird. Diese feuerpolizeilichen Maßgabe entspricht folglich der Berliner Traufhöhe. Der ins Bild gehaltene Stift zeigt, wo die Hochhausgrenze verläuft, also bis wohin das Gebäude wie ein Teil eines Berliner Block benutzt werden kann.

IMG_9131